26.03.2011 - Turnier in Quickborn

Heute fuhren wir zum letzten Hallenturnier der Wintersaison und das Wetter war draußen so gut, dass wir auch dort hätten spielen können.

 

Turniermodus: 7 Teams jeder gegen jeden.

 

Wir sind sehr gut gestartet mit einem klaren 6:0 gegen den FC Süderelbe. Der hohe Sieg war vielleicht nicht richtig, denn im 2. und 3. Spiel ruhten wir uns darauf aus und verloren - trotz Spiel auf ein Tor - gegen Walddörfer 0:1 und schafften es nicht beim Gastgeber trotz vieler Chancen ein Tor zu erzielen; das Spiel endete dann 0:0. Dann kamen die starken Teams und wir siegten gegen die Jungs aus Tangstedt 2:1 und auch gegen die ehemaligen Harksheider die FFC Nordlichter mit 1:0 und schlugen dann auch noch das 2. Team vom Gastgeber mit 5:1.

 

Das letzte Spiel Tangstedt gegen die Nordlichter war dann das Entscheidungsspiel :-) beim Unentschieden wären wir mit einem besseren Torverhähltnis vorne, aber wie auch sonst.....Nordlichter gewann mit 2:1 und wir waren, wie wir es gewohnt sind 2. hinter den Nordlichtern (obwohl wir sie doch geschlagen haben....).

 

Es war ein sehr nettes und sehr lieb ausgerichtetes Turnier, besonders hat uns der große Obstkorb gefreut, den jedes Team erhalten hat.....die Erklärung bei den Jungs wurde auch gut angenommen (bei fast allen)....warum wir soviel Obst erhalten.

 

So, nun aber endlich draußen Fussi spielen....

 

27.02.2011 - Turnier bei Cosmos Wedel

Ein Mix-Team aus der 3./4. und 5.F fuhr heute zum Turnier nach Wedel bei der Cosmos und auch dieses Turnier hat mit gezeigt, dass das Mischen unserer großen Jahrgangstruppe einfach nur richtig ist. Auf dem Platz standen Spieler/-innen die - obwohl sie so nicht wirklich oft zusammengespielt haben - tollen Fussball zeigten. Jeder kämpfte für jeden und sie erreichten bei nur einer Niederlage (1:0) im Halbfinale gegen den SC Norderstedt das kleine Finale, welches sie gegen die Gastgeber A, B oder C im 7-Meter-Schießen gewonnen haben. Schön das Ihr so gut zusammen gehalten habt, schön das die Stimmung klasse war und Danke an Cosmos Wedel für das tolle Turnier.

 

Hier noch einmal 2 Unterhaltungen unserer Spieler (zum Schmuzeln):

 

1. Tatort: Nach dem Turnier in der Kabine:

 

Spielerin: " Ähhhhh du bist ja total nackt!!!!!"

 

Spieler: Na und, ich geh doch duschen! Aber du kannst doch auch weggucken!"

 

 

2. Tatort: Siegerehrung

 

Spieler zu einem weinenden Gegner vom TSV Wedel:

 

Spieler BW: "Wieso weinst du eigentlich??"

 

Spieler TSV Wedel: "Weil wir verloren haben und nun nur 2. Platz sind!"

 

Spieler BW: "Wie...??? Was hast du denn, wir sind 3. und heulen doch auch nicht!"

 

Wie ihr seht, wir hatten Spaß, tolle Spiele und einen schönen Bock-Wurst-Nachmittag in Wedel.

 

Kader: Mats, Tim, Jason, Tom, Finn, Melissa, Denis

 

27.02.2011 - 2002er Turnier Kisdorf

UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER

 

Wie in diesem bekannten Hollywood-Streifen scheinen unsere Jungs auch in einer Zeitschleife fest zu sitzen und bei jedem Turnier immer den gleichen Ablauf zu erleben.

 

Das Drehbuch sah heute folgenden Ablauf vor:

 

Im ersten Spiel gegen den SV Rugenbergen sah alles sehr gut aus. Unser Team zeigte sehenswerte Spielzüge und gewann klar mit 2:0.

Beim zweiten Auftritt gegen Henstedt-Ulzburg wurde der Gegner von Spielern und Trainer wohl etwas unterschätzt und so konnte nach frühem Rückstand gerade noch ein 1:1 erreicht werden.

Im dritten Spiel gegen die 2002er des Eimsbüttler TV musste der körperlichen Überlegenheit des Gegners Tribut gezollt werden. Trotz einiger guter Spielzüge nutzten die Eimsbüttler (besonders die herausragende Nr. 10) jede kleinste Unsicherheit gnadenlos aus und so stand es am Ende 0:3.

Im Halbfinale trafen wir dann auf den Harburger SC und hier blühte unsere Truppe nochmal richtig auf. In einem tollen Spiel besiegten die Schenefelder den Gegner mit 3:1 - Finale !!

 

Im Finale allerdings - wieder gegen den Eimsbüttler TV - trafen wir dann das Murmeltier. Im Gegensatz zum Vorrundenspiel zeigten unsere Jungs ein engagiertes Spiel, in welchem sie eigentlich ziemlich deutlich überlegen waren. Das entscheidende Tor machte allerdings der Gegner (natürlich die Nr. 10) mit einer seiner wenigen Torchancen.

Es bleibt also vorerst dabei, dass die Blau-Weissen "nur" Zweiter werden können, aber irgendwann hält auch das Murmeltier mal Winterschlaf.

 

Glückwunsch zum zweiten Platz an:

Miles, Max, Lenard, Lino, Elias, Simon, Felix, Jannik  und Trainer Ümet

 

19.02.2011 - 6.Hallenrunde 4.F

4.F mal wieder im Harderweg, diesmal aber fehlte das Quentchen Glück ...

 

Wie öfter mit Startschwierigkeiten konnten die Blau-Weißen diesmal nicht richtig ins Spiel finden, gegen Norderstedt fehlte uns das Quentchen Glück, Tom-Niclas legte schöne Pässe auf, die leider wenn auch knapp das Tor verfehlten, auch die Ecke in den letzten Sekunden konnte nicht genutzt werden, so ging das Spiel 0:0 aus.

 

BW 96 - Victoria 0:3

BW 96 - Moorege 0:1

 

Bei diesen 2 Spielen hatten die Blau-Weißen irgendwie vergessen, das man die Spiele nur gewinnen kann, wenn man zusammen spielt !!!! Es fehlten die Pässe, und der Wille zu gewinnen.

 

Nach klarer Ansprache konnten die Jungs dann aber doch noch zeigen was in ihnen steckt und schenkten unserem Neu-Trainer Phillip die letzten 3 Punkte. So sahen wir im letzten Spiel wieder Fussball, tolle Pässe gutes Zusammenspiel und zufriedene Eltern !?! Das 1:0 gegen Wedel konnte Maurice im Netz unterbringen.

 

Danke an Phillip,dem es hoffentlich trotzdem Spaß gemacht hat ...   :)

 

19.02.2011 - 6.Hallenrunde 3.F

Das letzte Mal für diese Saison hieß es heute mit dem glatten Hallenboden und dem schweren kleinen Ball kämpfen.

Unsere 6 Jungs (Justin, Lenard, Max, Simon, Felix und Lino) zeigten nochmal großartigen Fussball, begeisternde Kombinationen und schöne Tore.

Das Team blieb ohne Gegentor und dominierte über weite Strecken die Gegner nach Belieben. Glückwunsch Jungs - Ihr habt eine tolle Hallenserie gespielt.

 

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

 

BW - Hemdingen  4:0

BW - TSV Wedel   1:0

BW - Rantzau       5:0

BW - St. Pauli       2:0

 

 

29.01.2011 - Hallenrunde 3.F

Die Hallenrunde führte unsere 3.F heute in die "Eislaufhalle" am Harderweg.

Leider fielen Felix und Justin krankheitsbedingt aus, so daß uns Maurice als Einwechselspieler unterstütze.

Gegen unseren ersten Gegner Germania Schnelsen kamen die Jungs überhaupt nicht in Schwung. Nach vorne ging so gut wie gar nichts aber immerhin stand die Abwehr und "Ersatztorwart" Lenard hielt glänzend. So sprang am Ende jedenfalls noch ein mageres 0:0 heraus.

Im zweiten Spiel sah alles schon viel besser aus und wir schlitterten zu einem ungefährdeten 3:1 gegen Quickborn, wobei der einzige Schuss des Gegners leider auch gleich wieder zum Gegentor führte.

Gegen Rugenbergen zeigten die Blau-Weißen ebenfalls eine überzeugende Leistung und erzielten einen 2:0 Sieg, obwohl noch etliche Torchancen von uns vergeben wurden.

Das letzte Spiel gegen die Sportfreunde Pinneberg sah auch zahlreiche Torchancen für Blau-Weiß. Aber erst kurz vor Schluss konnte Maurice den erlösenden Siegtreffer erzielen.

 

 

23.01.2011 - Hallenrunde 4.F

10. Punkte für die 4.F am Sonntag in Tornesch

 

Obwohl die 4.F krankheitsbedingt einige Ausfälle hatte, waren die anwesenden Spieler und Spielerinnen in guter Form. 3 Siege konnten mühelos eingefahren werden. Nur gegen unseren Nachbarn aus Nienstedten, liefen wir kurze Zeit einem 1 : 0 hinterher, aber auch das konnte durch gutes Passspiel und kämpferische Leistung in ein 1 : 1 umgebogen werden.

 

In die Liste der Torschützen konnten sich Max, Jason und Tom-Niclas einreihen.

 

Und natürlich ein großes DANKESCHÖN an Ersatz-Trainer Sven

 

23.01.2011 - Hallenrunde 5.F

0:0 gegen Holsatia - super gekämpft und nur auf das gegnerische Tor

(glücklos) gespielt, nicht ein Schuß kam auf unser Tor.

0:1 gegen Pinneberg - wieder großartig gekämpft, aber einfach kein

Glück im Spiel nach vorn und dann fällt im Fußball halt ein Gegentor.

0:2 gegen Niendorf - am Ende fehlte dann bei fast allen die

Konzentration, aber es war die Geburtsstunde von Torwart Tino, ohne ihn hätten wir dieses Spiel mit mindestens 0:5 verloren

 

Trotzdem haben Tim, Jan, Collin, Can, Yannik, Felix, Kilian, Luis und Enno großartig gekämpft. Es fehlte ein Torjäger, aber dieses Problem ist in Hamburg ja auch nicht neu.

Spieler des Tages jedoch war Tino. Zunächst war er bereit, tapfer in Tor zu gehen, und dann so eine große Leistung.

 

Großen Dank an Trainer Roger

 

22.01.2011 - Turnier bei TuS Appen

Viele krankheitsbedingte Ausfälle ergaben folgende Ergebnisse:

 

4:0 gegen TuS Appen ein nie gefährdeter Sieg

2:0 gegen Tornesch....leider zu geringe Torausbeute

2:1 gegen Uetersen....war Tabellenschlusslicht

0:1 gegen FFC Nordlichter...ein ausgeglichenes Spiel mit einem glücklichen Sieger

 

Am Ende wieder einmal ein 2.Platz, weil wir zu Turierbeginn nicht wachsam waren und erst ins Spiel finden mußten, somit ließen wir den 1. Platz an die Nordlichter aus Norderstedt.

 

Danke an Justin, Max, Lenard, Simon, Jason und ....unsere 3 Neuzugänge: Elias, Philip und Elija....für das Kämpfen bei eurem 1. Turnier

 

16.01.2011 - Turnier beim HSV

Ein Super-Turnier ohne Happy-End

 

Auch am zweiten Tag des Wochenendes hatten unsere Jungs am Ende kein Glück. Beim Blitzturnier im HSV-Trainingszentrum in Norderstedt drehten die Blau-Weißen mächtig auf und kassierten im gesamten Turnier nur ein einziges Gegentor - leider reichte dies eine Tor aber um am Ende mal wieder "nur" den zweiten Platz zu belegen.

In der Vorrunde wurden Alstertal-Langenhorn, der Norderstedter SV und Scharmbek-Pattensen besiegt. Im Halbfinale gab es ein 1:0 gegen die 2002er von Ellerau und im Finale unterlagen die Blau-Weißen gegen die 2002er des Blankeneser SV mit 0:1.

 

15.01.2011 - Turnier in Pinneberg

 

3. Platz beim Turnier in Pinneberg

 

Vorrunde: alles im grünen Bereich

 

Die Jungs zeigten schöne Kombinationen und fegten mit drei klaren Siegen durch die Vorrunde.

Blau-Weiß - Hemdingen-Bilsen  4:0

Blau-Weiß - Union Tornesch      3:0

Blau-Weiß - VfL Pinneberg 1     2:0

 

Besonders Max zeigte sich torhungrig aber auch alle anderen zeigten eine ansprechende Leistung.

 

Halbfinale: ein Derby ohne Glück

Mal wieder Komet Blankenese und die Blau-Weißen wirkten etwas gehemmt. Finn konnte zwar mit einem Schuß von der Mittellinie die Führung markieren - danach konnten die vehement kämpfenden Blankeneser aber doch noch ausgleichen, so daß die Entscheidung im Siebenmeterschießen viel. Bekannterweise ist es um die Nervenstärke unserer Jungs nicht so doll bestellt und folgerichtig fanden wir uns im Spiel um Platz 3 wieder.

 

Spiel um Platz 3: versöhnlich

 

Im Spiel um den dritten Platz trafen die Jungs dann überraschenderweise auf Tangstedt, die auch ihre Probleme mit dem Siebenmeter-Schießen hatten. Die körperlich sehr starken Tangstedter forderten den Blau-Weißen nochmal alles ab und das hart umkämpfte Spiel (2:2) musste ebenfalls im Siebenmeterschießen entschieden werden. Diesmal halfen das Glück und der starke "Ersatztorwart" Simon, um das Turnier mit einem kleinen Erfolgserlebnis abzuschließen.

 

Das Turnier gewann übrigens etwas überraschend der Gastgeber im Siebenmeterschießen gegen Blankenese.

 

12.12.2010 - 4.Hallenrunde der 3.F

Nach einem langen und kraftraubenden Turnier am Vormittag traf die stark dezimierte 3.F in Tornesch zur 4. Hallenrunde ein. Dank der Hilfe von Maurice waren immerhin sechs Spieler zusammengekommen, die die letzten Kräfte mobilisierten und unter Ersatztrainer Benny ihr Bestes gaben. Für einen knappen Sieg gegen unseren Nachbarn aus Blankenese reichte es noch und auch Tornesch konnte mit 2:0 besiegt werden.

Gegen Nienstedten, die gegenüber dem Vormittag mit zwei anderen Spielern antraten, reichte die Kraft und Konzentration nicht mehr und auch gegen Tangstedt erreichten unsere Jungs trotz zahlreicher Chancen keine Punkte mehr.

BW96 - Komet Blankenese 1:0

BW96 - Union Tornesch      2:0

BW96 - Nienstedten           1:2

BW96 - Tangstedt              0:1

 

05.12.2010 - 3.Hallenrunde der 3.F

Heute stand die 3. Hallenrunde in Wedel an. Trotz der recht angenehmen Anstoßzeit von 12:45 Uhr verschliefen unsere Jungs mal wieder die ersten zwei Spiele. Gegen HEBC wurde zwar das Spiel bestimmt, allerdings ist es wie beim großen HSV - wenn man auch aus einer Vielzahl von Chancen keine Tore  macht, wird dies bestraft. Der Gegner hatte zwei Chancen und bewies eine 100% Treffersicherheit.

Gegen Wedel sahen wir eine recht ausgeglichene Partie, allerdings wirkten unsere Jungs teilweise doch sehr unmotiviert und somit gewann die Mannschaft mit dem größeren Willen durch ein zugegeben traumhaftes Hackentrick-Tor.

In den beiden übrigen Begegnungen fanden die Blau-Weißen dann zur alten Stärke zurück und siegten auch in der Höhe verdient - allerdings mußten sich ein Vater ob der Treffsicherheit (Chancentod) seines Sohnes einige Schmähungen der übrigen Eltern gefallen lassen :-)

 

BW 96 3.F - HEBC 4.F                   1:2

BW 96 3.F - Cosmos Wedel 2.F    0:1

BW 96 3.F - SV Lieth 3.F               5:0

 

04.12.2010 - 9 Punkte für die 4.F

Heute spielte die 4.F mal wieder in der Halle im Harderweg, aber diesmal waren wir mit Haarspray bewaffnet um einer Rutschpartie vorzubeugen. Unser Ersatztrainer Tim-Lucas stellte die Mannschaft neu auf und siehe da, der 1.Sieg wurde mit 1:0 gegen Eimsbüttel eingefahren. Die Jungs spielten tolle Pässe und nach einer Ecke von Tom-Niclas direkt auf Rene, schob der den Ball gekonnt ins Netz der Gegner. Gutgelaunt ging es weiter, Max zauberte Pässe die unser neu aufgestelltes Mittelfeld leider nicht immer sicher verwerten konnte, aber 3x landete der Ball dann doch im Netz von Waldenau. Nur gegen Holsatia schwächelten wir dann, zeitweilig sogar in Unterzahl, weil der Gegner Fußball mit Rugby verwechselte. Die Schiedsrichter mit der Situation leicht überfordert, verloren wir das Spiel mit 2:0. Aber auch das verdarb uns nicht die Stimmung, denn gegen Osdorf fanden die Jungs zu ihrer Form zurück und forderten von unserem "Zauberpassgeber" Max die Bälle, die dann sicher im Netz des Gegners landeten. Fazit: Tolle Spielzüge, gut gelaunte Jungs und danke an Ersatztrainer Tim-Lucas.

21.11.2010 - 2.Hallenrunde für die 3.F

Tolle Spiele und teilweise deutliche Ergebnisse - Jungs wird sind stolz auf euch.

BW 96 - Hetlingen           2:1

BW 96 - VfL Pinneberg    4:1

BW 96 - SC Pinneberg     6:0

BW 96 - Sparrieshoop     6:0

Vorletzter Spieltag 26.09.2010

 es heute bei gefühlten 15 Grad und Dauerregen. Den Start machte unsere 1. Mannschaft vom Jahrgang 2003, die beim TSV Wedel um die Meisterschaft spielte. Auch die grünen waren bisher ungeschlagen und aufgrund vieler Umstellungen (Absage TW, Felix und Pascal sagten ab und "Ersatztorwart" Lennard fehlte natürlich im Feld) brauchten wir ein paar Minuten um ins Spiel zu finden. Was dann auch nach 4 Minuten die 0-1 Führung für Wedel bedeutete. Wir ließen uns nur gar nicht beeinflussen, spielten ganz ruhig weiter und siegten dann auch verdient 6:2. Besonders hervor heben möchte ich unseren Feldspieler Lennard, der einfach nur klasse im Tor war, so dass sogar ein Vater des Gegners sagte: Euer Torwart ist ja eine Granante! Ebenso stachen von allen Max, Simon und Lino hervor, die für die fehlenden Spieler mit gekämpft haben, Verantwortung übernahmen und gemeinsam das Spiel zum Sieg führten.

 

Dann ging es direkt nach Egenbüttel zum Moorweg, etwas verwirrt, der Platz war frei??? In der Regel werden gerade die Rasenplätze schnell gesperrt, aber wir wollten es ja auch hinter uns haben.... Leider meldet Egenbüttel die 1. Mannschaft nicht zu den anderen 1. Mannschaften in die starken Staffeln, denn gerne hätten wir einen Vereinsvergleich auf Augenhöhe gehabt mit der 1. gegen die 1. und auch mit der 2. gegen die 2. So war es zwar im Spiel unserer 5. F (fast nur Jahrgang 2004) sehr deutlich das Egenbüttel gewonnen hat, aber sehr erfreute uns der Kampfsinn unserer 2. Mannschaft die sich gegen die 1. Egenbüttler Truppe ein Kopf an Kopf Duell lieferte......keineswegs schwächer war und leider nur durch viele Schiedsrichter-Fehler keinen Ausgleich schoss. Dem Schiri zur Verteidigung sei gesagt, er pfiff bereits 3 Spiele und war sicher genauso nass wie wir. Allerdings klare Tätlichkeiten wurden nicht geahnt und auch nicht ermahnt und selbst ein Tor nicht mehr gegeben.

 

Wir machen weiter, sind immer noch auf dem richtige Weg mit einer großen Jahrgangsmannschaft.....feiern die Staffelmeisterschaft sicher nach dem letzten Spiel alle zusammen.

 

3. Punktspielrunde 11.+12.09.2010

Die 4.F spielte am Sonntag bei der 2.F von Cosmos Wedel.

Nachdem kurz vor dem Anpfiff dann doch alle neun Spieler beisammen waren, begannen unsere Jungs das Spiel schwungvoll und setzten den Gegner gleich mächtig unter Druck. Alle kämpften und erspielten sich auch viele Torchancen. Aber leider wollte das Runde einfach nicht in das Eckige und so konnte Wedel seine zwei Torchancen geschickt nutzen und zur Pause mit 2:0 führen.

Nach dem Wechsel griffen die Blau-Weißen noch vehementer an, aber weiterhin konnten selbst beste Chancen bis auf eine nicht genutzt werden. Wedel nutze hingegen seine Konterchancen sehr effektiv und gewann schließlich verdient aber vielleicht etwas zu hoch mit 4:1. Kopf hoch Jungs - beim nächsten Mal trefft Ihr bestimmt wieder besser.

 

Die 5.F verlor leider gegen HR 3.F mit 1:8.

 

Die 3.F kam gegen Holsatia im EMTV 4.F zu einem klaren 9:4 Sieg.

 

2. Punktspieltag 01.09.2010

Den Punktspieltag machte heute die 3. F Jugend, da Tangstedt das Spiel sehr gerne verlegen wollte. Tangstedt ist ein Gegner, gegen den wir fast immer verloren haben, mit ihrem großen schnellen Stürmer wurden wir schon so einige Male total überlaufen. Wir wollten also sicher spielen, was die Jungs sehr gut umsetzten. Den großen guten Stürmer gibt es in Tangstedt noch immer, er kam aber nicht an seinem Freund Rene vorbei, oder doch, denn Tangstedt erzielte 3 Tore. Wir spielten fast immer sehr guten Fußball, alle Anweisungen wurden umgesetzt, doch leider wie in jedem Team, möchte dann jeder Tore machen. Wir schossen als Team 12 Stück....und da könnt ihr Stolz drauf sein. Justin im Tor war sehr gut.

 

Die 4. und 5. F spielen am WE:

 

1. Punktspielrunde 28./29. August 2010

Ohne eine Niederlage gingen alle 30 Jungs (und Mädchen) unseres Jahrgangs in den 1. Spieltag.

 

5. F (Bericht folgt)

4. F (Bericht folgt)

 

3. F gegen überforderte Heidgrabener Jungs 16:2 hieß es als das Spiel zu Ende war. Bemerkenswert, wie das Team aus Heidgraben bis zum Ende kämpfte und sich somit auch 2 Tore erspielte.

 

Saisonauftaktsieg gegen den Willinghusener SC 22.08.2010

Die Saisoneröffnung der Fußballabteilung von Blau-Weiß 96 fand am vergangenen WE statt und es war ein toller Tag bei gutem Wetter. Unsere 2003er spielten nur ein Spiel aufgrund der noch im Urlaub verweilenden Kinder gegen den Willinghusener SC mit der 3. F. Da noch nicht alle Jungs der Mannschaft da waren, unterstützten einige Spieler der 4. F unser Spiel und haben sehr gut mitgespielt.

 

Wir spielten auf dem E-Jugend-Feld (puh war das groß) und auf dem ungeliebten Grandplatz mit einigen blutigen Knien :-(.

 

Das Spiel ließen wir uns allerdings gar nicht aus der Hand nehmen und überrannten die Jungs aus Barsbüttel sehr deutlich mit 5:0.

 

Glückwunsch Jungs, dass war eine tolle Leistung...freuen uns schon auf die Verstärkung von Lino, Pascal, Maurice und Justin